Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Unterstützungszuckung

1 Definition

Eine Unterstützungszuckung ist eine kombinierte Form der Muskelkontraktion, in aller Regel bei Skelettmuskeln. Es erfolgt zunächst eine isometrische und dann eine isotonische Kontraktion.

Das Gegenstück ist die Anschlagszuckung, bei der die beiden Phasen in umgekehrter Reihenfolge ablaufen.

2 Hintergrund

In der ersten Phase, der isometrischen Kontraktion, steigt in dem arbeitenden Muskel zunächst die Spannung (Muskeltonus), z.B. weil die Kontraktionskraft in diesem Moment noch nicht groß genug ist, um einen Hubweg zurückzulegen. Physikalisch wird dabei keine Arbeit verrichtet, da kein Weg zurückgelegt wird, aber natürlich Energie in Form von ATP verbraucht. Ist die Spannung groß genug, um das Körperteil in dem Gelenk zu bewegen, so kommt es zu einer (annähernd) isotonischen Kontraktion mit einer effektiven Verkürzung des Muskels.

3 Beispiel

Beim Heben einer schweren Last mit den Armen kontrahieren die hebenden Muskeln zunächst isometrisch, da eine große Kraftentwicklung benötigt wird. Wird die träge Masse der Last überwunden, so kontrahiert der Muskel isotonisch und verkürzt sich aktiv. Die Last wird um einen Hubweg gehoben.

Diese Seite wurde zuletzt am 22. März 2022 um 23:19 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.75 ø)

8.638 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: