Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tuber ischiadicum

von lateinisch: tuber - Beule, Höcker
Synonym: Sitzbeinhöcker
Englisch: ischial tuberosity, tuberosity of the ischium, sciatic tuber

1 Definition

Das Tuber ischiadicum ist ein dominanter Knochenvorsprung mit rauher Oberfläche am Ramus inferior des Sitzbeins (Os ischii).

2 Anatomie

Das Tuber ischiadicum lässt sich in 2 Regionen unterteilen:

  • einen inferioren, etwa dreieckigen rauhen Teil
  • einen superioren, etwa viereckigen glatten Teil

Das Tuber ischiadicum ist der Ursprung folgender Muskeln:

Weiterhin setzt das Ligamentum sacrotuberale am Tuber ischiadicum an.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

29 Wertungen (3.21 ø)

80.401 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: