Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Truthahnhals

Englisch: turkey neck

1 Definition

Als Truthahnhals bezeichnet man das im 5. bis 6. Lebensjahrzehnt beginnende Hervortreten der Faserzüge des Platysmas durch die gealterte Halshaut.

2 Hintergrund

Im höheren Lebensalter kommt es im Bereich der Halshaut zu einer Erschlaffung des Gewebes, die durch den Abbau von Kollagenfasern sowie eine Verminderung des Hautturgors und des subkutanen Fettgewebes bedingt ist. Die Faserzüge des Platysmas treten dadurch stärker hervor und machen sich als hervorstehende Längsfalten bemerkbar. Namensgebend ist die Ähnlichkeit zum gleichnamigen Hühnervogel.

3 Therapie

Diese Seite wurde zuletzt am 13. März 2017 um 17:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

1.044 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: