Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Trophische Störung

von griechisch: trophe - Ernährung
Englisch: trophic disorders

1 Definition

Eine trophische Störung ist eine funktionelle und strukturelle Gewebeveränderung, die durch eine mangelnde Ernährung oder Denervierung eines Körperabschnitts entsteht.

2 Hintergrund

Störungen der Trophik äußern sich klinisch durch eine Masseminderung des betroffenen Gewebes (Hypotrophie oder Atrophie). Die Haut ist nicht regulär durchblutet, sondern trocken, schuppig und livide verfärbt. Eine dauerhafte trophische Störung kann zu Ulzera führen.

Fachgebiete: Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

7.632 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: