Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Toleranz

von lateinisch: tolerare - ertragen, dulden
Synonym: Toleranzentwicklung
Englisch: tolerance

1 Definition

Unter Toleranz versteht man in der Medizin die Erhöhung der Empfindlichkeitsschwelle gegenüber medikamentösen Wirkstoffen oder Antigenen.

2 Hintergrund

Eine Toleranz tritt zum Beispiel bei länger dauerndem Konsum von Medikamenten oder Drogen auf. Um eine vergleichbare Wirkung wie zu Beginn der Einnahme zu erzielen, benötigt der Patient eine immer höhere Dosis des Wirkstoffs.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (3.11 ø)

19.220 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: