Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Thrombozythämie

Definition

Unter einer Thrombozythämie versteht man eine dauerhafte Erhöhung der Blutplättchen (Thrombozyten) im Blut. Eine vorübergehende Erhöhung der Thrombozytenzahl nennt man Thrombozytose. Die beiden Begriffe werden jedoch auch synonym verwendet.

siehe: Essentielle Thrombozythämie (ET)

Tags: ,

Fachgebiete: Hämatologie

Diese Seite wurde zuletzt am 29. August 2019 um 13:17 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

9.566 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: