Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Step-down-Therapie

Synonym: Deeskalationstherapie

1 Definition

Als Step-down-Therapie bezeichnet man einen Therapiealgorithmus, bei dem die Erkrankung eines Patienten sofort mit einer maximal wirksamen Therapie bzw. Dosis behandelt wird. Danach wird die Therapieintensität bzw. Dosis schrittweise reduziert.

2 Hintergrund

Bei einer Step-down-Therapie werden Medikamente, die wirksamer, aber auch nebenwirkungsreicher sind, von vornherein verordnet - nicht erst, wenn die Erkrankung sich verschlechtert.

siehe auch: Asthma-Stufentherapie, Step-up-Therapie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

120 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: