Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Spasmus

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonyme: Verkrampfung, Krampf
Englisch: spasm

1 Definition

Als Spasmus bzw. Krampf bezeichnet man eine nicht willkürlich herbeigeführte, starke, andauernde Kontraktion einzelner Muskeln oder Muskelgruppen, die mit Schmerzen verbunden sein kann.

2 Einteilung

Je nach Art der Kontraktion unterscheidet man verschiedene Arten des Spasmus:

  • Tonischer Spasmus: Gleichförmige und statische Kontraktion, üblicherweise über ein relativ langes Zeitintervall anhaltend
  • Klonischer Spasmus (Klonus): Abwechselnde Kontraktion und Entspannung der Muskelfasern, oft in kurzer zeitlicher Folge
  • Gemischter Spasmus

3 Ursachen

4 Therapie

Die Therapie ist von der Art des Spasmus abhängig. Medikamentös kommen Spasmolytika zum Einsatz.

Tags: ,

Fachgebiete: Neurologie

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Februar 2019 um 19:42 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (3.1 ø)

87.356 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: