Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sinutubulärer Übergang

Definition

Der sinotubuläre Übergang ist die Grenze zwischen der Aortenwurzel und dem tubulären Teil der Aorta ascendens. Er liegt unmittelbar oberhalb des kranialen Rands der Aortenklappe. An dieser Stelle verjüngt sich die bauchige Aortenwurzel.

Tags:

Fachgebiete: Brusteingeweide

Diese Seite wurde zuletzt am 2. Februar 2020 um 02:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

204 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: