Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sexualzyklus (Pferd)

Synonym: Zyklus
Englisch: sexual cycle

1 Definition

Der Sexualzyklus beschreibt die endogen bzw. hormonell gesteuerten, zyklischen Veränderungen an den Geschlechtsorganen bei der Stute.

2 Physiologie

Pferde gehören zu den saisonal reproduktionsaktiven Tieren. Stuten sind saisonal polyöstrisch, wobei der Zyklus im Winter wenige Wochen bis einige Monate aussetzt.

Die Pubertät und somit die erste ovulatorische Rosse erfolgt bei Pferden etwa im Alter von 18 Monaten. Sie kann durch äußere Faktoren verspätet einsetzen, wie zum Beispiel durch eine restriktive Fütterung im zweiten Lebenshalbjahr.

2.1 Einteilung

Der Sexualzyklus der Stute kann in zwei Abschnitte unterteilt werden:

Die Zyklusdauer beträgt 21 bis 22 Tage, wobei diese immer relativ konstant bleibt, unabhängig von der sehr variablen Dauer der Rosse (liegt im Extremen zwischen zwei und zwölf Tagen). Auf eine kurze Rosse erfolgt daher ein längerer Diöstrus und umgekehrt, wobei die mittlere Dauer des Diöstrus zwischen 14 und 16 Tagen liegt.

3 Literatur

  • Aurich, Christine. Reproduktionsmedizin beim Pferd. Gynäkologie - Andrologie - Geburtshilfe. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Parey-Verlag, 2004.

Tags: ,

Diese Seite wurde zuletzt am 26. Februar 2020 um 18:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

42 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: