Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Serostatus

Englisch: serostatus

1 Definition

Als Serostatus bezeichnet man die An- oder Abwesenheit spezifischer Antikörper im Patientenserum. Diese kann durch serologische Untersuchungsmethoden festgestellt werden.

Entsprechend des nachweislichen Vorkommens oder Nichtvorhandenseins von Antikörpern bezeichnet man die getesteten Personen als seropositiv oder seronegativ.

2 Bedeutung

Der Serostatus kann zur Diagnostik akuter oder abgelaufener Infektionskrankheiten ermittelt werden. Zur Feststellung einer erworbenen Immunität (ausreichende Antikörperbildung) nach Impfung ist zusätzlich eine Quantifizierung der vorhandenen Antikörper (Bestimmung des Antikörper-Titers) notwendig.

siehe auch: Serokonversion

Fachgebiete: Labormedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Februar 2011 um 11:58 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

3.912 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: