Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sensorik

1 Definition

Als Sensorik bezeichnet man in der Medizin die Fähigkeit zur Wahrnehmung von Umgebungsreizen und Körperzuständen. Sie dient der Erfassung und Kontrolle von physikalischen, chemischen oder biologischen Faktoren, die auf den Organismus einwirken.

2 Hintergrund

Im weiteren Sinn wird der Terminus "Sensorik" synonym zum Begriff "Sensibilität" verwendet. Im engeren Sinne bezieht er sich nur auf die Wahrnehmung von Reizen über spezialisierte Sinnesorgane (z.B. Augen, Ohren, Nase, Zunge).

Tags:

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

12 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: