Vom 12. bis 28. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren, Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 12. bis 27. Juni 2021 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 28. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben. Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt! Bis bald Euer Flexikon-Team

Schulphobie

Synonym: Schulangst
Englisch: school phobia

1 Definition

Unter einer Schulphobie versteht man eine Angststörung, die bei Kindern in Schulen oder schulähnlichen Umgebungen auftritt.

2 Symptome

Gekennzeichnet ist die Schulphobie durch eine irrationale Angst vor der Schule. Die Betroffenen sind oft sehr sensibel, schüchtern, scheu, nervös, emotional unreif und leiden in der Regel unter starken Selbstzweifeln. Häufig versuchen die Betroffenen ihr Ängste durch eine übermäßige Abhängigkeit von anderen Personen, insbesondere von den Eltern, zu kompensieren.

3 Therapie

Die Therapie erfolgt psychotherapeutisch in Form einer Verhaltenstherapie. Die Therapie wird in fünf Phasen aufgeteilt:

  • 1. Phase: Vorbereitung der Familie "Behandlungsvertrag" und stationäre Aufnahme des Patienten.
  • 2. Phase: Psychotherapeutische Analyse der Hintergrundproblematik (durchschnittliche Dauer: ca. 1½-2 Monate).
  • 3. Phase: Wiedereingliederung in die Schule, durchschnittliche Dauer: 3-4 Wochen.
  • 4. Phase: Wiedereingliederung in die häusliche Umgebung (durchschnittliche Dauer: 3-4 Wochen).
  • 5. Phase: ambulante Nachbetreuung

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Januar 2014 um 10:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

2.005 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: