Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Säurekonstante

Synonym: Säuredissoziationskonstante
Abkürzung: KS
Englisch: acid dissociation constant

1 Definition

Die Säurekonstante, kurz Ks, ist eine chemische Materialkonstante (Stoffkonstante), die Auskunft darüber gibt, in welchem Maße ein Stoff (chemische Verbindung) im Zuge einer Gleichgewichtsreaktion mit Wasser protolytisch reagiert.[1]

  • Ks = [H3O+] · [A-] ÷ [HA][2]

Die Basenkonstante Kb kann direkt aus der Säurekonstante berechnet werden. Bildet man zusätzlich den negativen dekadischen Logarithmus, so gelangt man zur Säurestärke pKs.[2]

siehe auch Hauptartikel: Stärke von Säuren und Basen

2 Quellen

  1. http://www.chemie.de/lexikon/S%C3%A4urekonstante.html
  2. 2,0 2,1 "Chemie für Mediziner" - A. Zeeck et. al., Urban & Fischer-Verlag, 7. Auflage

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

1.253 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: