Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Retzius-Streifen

nach dem schwedischen Anatomen Anders Adolf Retzius (1796–1860)
Synonyme: Retzius-Linien, Retzius striae

Definition

Die Retzius-Streifen sind Wachstumslinien des Zahnschmelzes. Sie verlaufen parallel zueinander und erscheinen im Querschliff des Zahns als konzentrische Kreise. Der Abstand zwischen den Streifen beträgt zwischen 4 und 150 μm. Ihre Entstehung ist auf die schubweise Mineralisation des Schmelzes zurückzuführen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.5 ø)

564 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: