Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Retzius-Streifen

nach dem schwedischen Anatomen Anders Adolf Retzius (1796–1860)
Synonyme: Retzius-Linien, Retzius striae

Definition

Die Retzius-Streifen sind Wachstumslinien des Zahnschmelzes. Sie verlaufen parallel zueinander und erscheinen im Querschliff des Zahns als konzentrische Kreise. Der Abstand zwischen den Streifen beträgt zwischen 4 und 150 μm. Ihre Entstehung ist auf die schubweise Mineralisation des Schmelzes zurückzuführen.

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Juni 2018 um 16:00 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.5 ø)

2.052 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: