Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Retikulonodulär

von lateinisch: reticulum - Netz, nodus - Knoten

1 Definition

Retikulonodulär ist ein medizinischer Begriff zur Beschreibung von Befunden, der vor allem in der Röntgendiagnostik verwendet wird. Er bedeutet "netzförmig und knötchenartig" bzw. "netzförmig und fleckig".

2 Hintergrund

Eine retikulonoduläre Zeichnung in Form einer Transparenzminderung mit netzförmiger Streifung und knötchenartigen Verdichtungen zeigt sich zum Beispiel im Röntgenbild bei interstitiellen Lungenerkrankungen wie:

siehe auch: retikulär, nodulär

Fachgebiete: Radiologie, Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
3 Wertungen (3 ø)

11.399 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: