Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Retentionspneumonie

Englisch: Retention pneumonia

1 Definition

Als Retentionspneumonie bezeichnet man eine Pneumonie, die aufgrund einer Sekretstauung in den Bronchien auftritt.

2 Hintergrund

Diese Stauung kann durch eine Bronchialobstruktion von außen (z.B. durch ein Lungenkarzinom) oder von innen (z.B. durch Fremdkörperaspiration) bedingt sein. Die gestörte mukoziliäre Clearance verhindert ein Ausspülen von pathogenen Keimen und führt somit zur Pneumonie.

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Januar 2016 um 11:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (4.11 ø)

7.322 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: