Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Psammomkörper

von griechisch: psammos - Sand
Englisch: psammoma body

1 Definition

Psammomkörperchen sind sandartige Verkalkungen, die innerhalb eines Tumors oder einer Metastase auftreten, aber auch als Zeichen des physiologischen Alterungsprozesses in den Plexus choroidei und in der Epiphyse vorkommen können.

2 Histologie

Bei Psammomkörpern handelt sich um konzentrisch geschichtete, eosinophile Kalziumablagerungen.

3 Vorkommen

Psammomkörper kommen unter anderem vor bei:

Tags:

Fachgebiete: Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (3.93 ø)

35.734 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: