Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Protuberantia occipitalis interna

Englisch: internal occipital protuberance

1 Definition

Die Protuberantia occipitalis interna ist ein median gelegener Knochenvorsprung der Innenseite des Os occipitale.

2 Anatomie

Die Protuberantia occipitalis interna bildet die occipitale Insertionsstelle der Falx cerebri, der der Confluens sinuum vorgelagert ist. Im Bereich der Protuberantia occipitalis interna tritt die Vena emissaria occipitalis durch die Schädeldecke.

siehe auch: Protuberantia occipitalis externa

Fachgebiete: Anatomie

Diese Seite wurde zuletzt am 14. März 2019 um 14:40 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

9.900 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: