Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Probeexzision

Synonym: PE
Englisch: excisional biopsy

1 Definition

Eine Probeexzision ist das umschriebene, chirurgische Entfernen eines Gewebes oder Gewebeteils zu diagnostischen Zwecken. Die Probeexzision wird typischerweise mit einem Skalpell durchgeführt.

2 Hintergrund

Das durch die Exzision gewonnene Gewebsstück (Probeexzisat) wird im Anschluß an die Entnahme aufbereitet und vom Pathologen feingeweblich untersucht (Pathohistologie). Die Probeexzision von kleineren Tumoren mit Malignitätsverdacht erfolgt in toto im gesunden Gewebe, um keine Aussaat von Metastasen zu induzieren.

3 Einteilung

Diese Seite wurde zuletzt am 9. April 2014 um 14:39 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (3.59 ø)

45.325 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: