Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Plica sublingualis

Synonym: Unterzungenfalte
Englisch: sublingual fold, sublingual papilla

1 Definition

Die Plica sublingualis ist eine schmale, paarige Gewebefalte am Mundboden, die von den Unterzungenspeicheldrüsen (Glandulae sublinguales) aufgeworfen wird und von Mundschleimhaut bedeckt ist.

2 Anatomie

Die Plica sublingualis beginnt beidseits des Frenulum linguae an der Caruncula sublingualis und zieht von dort schräg nach kaudal und lateral. In die Plica eingebettet sind der rechte bzw. linke Ductus submandibularis und die Glandulae sublinguales, deren Ausführungsgänge ebenfalls im Bereich der Caruncula sublingualis in die Mundhöhle münden.

3 Klinik

Schmerzhafte Entzündungen im Bereich der Plica sublingualis können durch hier lokalisierte Speichelsteine bedingt sein.

Diese Seite wurde zuletzt am 28. November 2019 um 17:32 Uhr bearbeitet.

laut englischer Wikipedia sind das Synonyme
#2 am 28.11.2019 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)
Eine der englischen Übersetzungen ist irreführend. Die Sublingual papilla bezieht sich doch eher auf die caruncula sublingualis, oder nicht? LG
#1 am 26.11.2019 von Sebastian Grimme (Student/in der Humanmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

12.500 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: