Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pinard-Rohr

nach Adolphe Pinard, französischer Geburtshelfer

Definition

Ein Pinard-Rohr ist ein geburtshilfliches Stethoskop zum Abhören der fetalen Herztöne. Es wurde 1895 von Adolphe Pinard in seiner heutigen Form entwickelt und findet immer noch als Alternative oder Ergänzung zur Kardiotokographie (CTG) Anwendung in der Geburtshilfe.

Zumeist werden die Hörrohre aus Holz gefertigt und von Hebammen für die fetale Überwachung genutzt.

Diese Seite wurde zuletzt am 18. Februar 2016 um 13:08 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.67 ø)

689 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: