Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Physiologischer Querschnitt

Englisch: Physiological section

1 Definition

Der physiologische Querschnitt ist definiert als Summe der Querschnitte aller Muskelfasern eines Muskels.

2 Hintergrund

Der physiologische Querschnitt verläuft senkrecht zur Verlaufsrichtung der Muskelfasern. Aus ihm lässt sich näherungsweise die absolute Muskelkraft errechnen, da die Kraft eines Muskels proportional der Zahl der kontraktionsfähigen Muskelfasern ist. Bei parallelfaserigen Muskeln stimmt der physiologische Querschnitt mit dem anatomischen Querschnitt überein.

Tags:

Fachgebiete: Allgemeine Anatomie

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Juni 2017 um 19:49 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (2.57 ø)

24.446 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: