Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pars uterina tubae uterinae

1 Definition

Die Pars uterina tubae uterinae ist der in der Uteruswand verlaufende, intramurale Teil des Eileiters (Tuba uterina) - kurz vor ihrer Mündung in das Uteruslumen (Cavum uteri).

2 Anatomie

Der Eintritt in die Pars uterina tubae uterinae erfolgt über das Ostium uterinum tubae uterinae. Mit einem Durchmesser von weniger als 1 mm weist dieser Teil der Tube den kleinsten Kaliber auf. Nach lateral geht er in den Isthmus tubae uterinae über.

Diese Seite wurde zuletzt am 8. Mai 2014 um 13:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

1.638 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: