Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Parasternal lange Achse

1 Definition

Als parasternal lange Achse wird bei der transthorakalen Echokardiographie die Anlotung (Schallkopfposition) bezeichnet, bei der man den rechten Ventrikel, den linken Ventrikel, die Aortenwurzel sowie den linken Vorhof sehen kann.

2 Durchführung

Bei der parasternal langen Achse wird der Schallkopf links parasternal auf Höhe des 3. Interkostalraums aufgesetzt. Hierbei zeigt die Schallkopfmarkierung zur rechten Schulter des Patienten.

3 Quellen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

54 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: