Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pankreasinsuffizienz

Synonym: Bauchspeicheldrüseninsuffizienz
Englisch: pancreatic insufficiency

1 Definition

Eine Pankreasinsuffizienz liegt vor, wenn die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) ihre exokrine oder endokrine Funktion teilweise oder vollständig einstellt.

2 Ätiologie

Die häufigste Ursache für eine Pankreasinsuffizienz sind akute oder chronische Entzündungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis). Durch die Entzündungsprozesse wird funktionell vollwertiges Drüsengewebe durch minderwertiges Narbengewebe ersetzt. Das betroffene Organ verliert zunehmend an Funktion.

3 Einteilung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

5 Wertungen (3 ø)

10.438 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: