Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Blättermagen

(Weitergeleitet von Omasum)

Synonyme: Psalter, Omasum, Buchmagen

1 Definition

Der Blättermagen ist die erste große Abteilung direkt an den Ösophagus der Wiederkäuer anschließend und gehört beim mehrhöhliger Magen zu den Proventriculi, er hat eine ganz bedeutende Funktion.

2 Funktion

Er trennt mit den großen Psalterblätter vor allem flüssig von fest, faserig und sorgt somit für eine Filtration und besser Zersetzung durch Rücklagerung zu fester Bestandteile.

3 Lageverhältnisse

  • Ventral im intrathorakalen Bereich der Bauchhöhle, rechts der Medianebene
  • 7-11 Interkostalraum, ventral handbreit über den rechten Rippenbogen herausragend

4 Bestandteile, anatomische Begriffe und deren Lage

  • Morphologie: kugelige, seitlich abgeplatte Gestalt
  • Fascies viszeralis: An Pansensack und Netzmagen anliegend, rechts mit Facies parietalis an Leber und Bauchwand
  • Curvatura omasi: langen, konvexen, nach kaudal und rechts zeigenden Rand
  • Basis omasi:kürzer und weist nach kranial-links. Sie ist am Netzmagen und am Labmagen befestigt.
  • Corpus omasi: Curvatura und Basis umschließen den Psalterkörper, Corpus omasi, gegen Haube durch Collum omasi abgesetzt, Ostium reticulo-omasi.
  • Ostium omasiabomasicum: Übergang zu Labmagen, Fundus großflächig verbunden, zwischen den Ostium führt sich die Magenrinne fort, Sulcus omasi, begrenzt gemeinsam mit den Psalterblättern den Canalis omasi
  • Laminae omasi, Psalterblätter mit Papillae reticulli, Lamina omasi, 90-130 Stück

5 Histologie

  • Schleimhautbildungen des Magens
  • Lange parallel angeordnete Psalterblätter, Laminae omasi, unterschiedlicher Größe,
  • Strukturelle Grundlage der Kammerung des Psalters
  • Epithel trägt makroskopisch sichbare Papillen, die Papillae omasi
  • Große Psalterblätter: 3 Muskelschichten
  • Kleine Psalterblätter: 2 Muskelschichten der Lamina muscularis mucosae

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

2.795 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: