Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Offene Fraktur

1 Definition

Eine offene Fraktur ist ein Knochenbruch, bei dem die über dem Knochen liegenden Weichteile durchtrennt sind. Über die Weichteilwunde besteht eine Verbindung zwischen dem Frakturspalt und der Außenwelt. Der Knochen liegt frei und der Frakturspalt ist kontaminiert.

2 Einteilung

Die Einteilung offener Frakturen erfolgt mit Hilfe der Einteilung von Anderson und Gustilo. Das Ausmaß der Weichteilverletzung kann durch die Klassifikation nach Tscherne und Oestern dokumentiert werden. Offene Frakturen sind häufig am Unterschenkel lokalisiert.

3 Therapie

Eine offene Fraktur stellt einen chirurgischen Notfall dar, der sofort versorgt werden muss. Die Behandlung umfasst u.a.:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (3.5 ø)

44.772 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: