Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Muskelsonographie

Synonyme: Muskelultraschall, Muskelsonografie

1 Definition

Die Muskelsonographie ist eine bildgebende Untersuchungsmethode, die bei neuromuskulären Erkrankungen zum Einsatz kommt. Dabei wird die Muskulatur mithilfe von Ultraschall abgebildet.

2 Einsatzgebiete

Die Muskelsonographie ermöglicht die Darstellung morphologischer Veränderungen der Muskulatur und eignet sich vor allem zum Screening von neuromuskulären Erkrankungen. Gesunde und pathologisch veränderte Muskeln zeigen eine unterschiedliche Echotextur, wobei gesunde Muskeln sich typischerwiese echoarm darstellen, erkrankte Muskeln echoreicher.

Neben der Erfassung der Morphologie ermöglicht der Muskelultraschall auch die Erkennung klinisch latenter Faszikulationen.

Fachgebiete: Diagnostik

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Juli 2022 um 13:12 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: