Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculi intercostales intimi

1 Definition

Die Musculi intercostales intimi sind zur Interkostalmuskulatur gehörende Skelettmuskeln.

2 Verlauf

Als tiefe Schicht der Musculi intercostales interni spalten sich die Musculi intercostales intimi zwischen Angulus costae und Knorpel-Knochen-Grenze ab. Trennmarke zwischen Musculi intercostales interni und intimi sind der jeweilige Interkostalnerv und die Interkostalarterie.

3 Innervation

Die Innervation der Musculi intercostales intimi erfolgt segmental aus den Interkostalnerven der Rückenmarkssegmente Th1-11.

4 Funktion

Als Rippensenker helfen die Musculi intercostales intimi bei der Exspiration mit.

Tags: ,

Fachgebiete: Leibeswand

Diese Seite wurde zuletzt am 30. November 2016 um 18:55 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.57 ø)

21.647 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: