Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Monochorial

1 Definition

Als monochorial bezeichnet man eine Zwillingsschwangerschaft, bei der die beiden Zwillinge sich eine Zottenhaut (Chorion) teilen.

2 Hintergrund

Monochoriale Zwillingsschwangerschaften können entweder diamniotisch oder monoamniotisch auftreten. In beiden Fällen besteht die Gefahr eines fetofetalen Transfusionssyndroms. Bei der sonographischen Untersuchung macht sich eine monochoriale Zwillingsschwangerschaft durch das sog. T-Zeichen bemerkbar.

Tags: ,

Fachgebiete: Geburtshilfe

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (2.33 ø)

16.324 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: