Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Mesenterico-hämorrhoidale Kollateralen

1 Definition

Als mesenterico-hämorrhoidale Kollateralen bezeichnet man einen Kollateralkreislauf, über den bei portaler Hypertension Blut aus der gestauten Pfortader in die Vena cava inferior gelangt.

2 Anatomie

Der Kollteralkreislauf läuft über folgende Stationen:

Weitere Kolllateralkreisläufe bei portaler Hypertension sind:

Diese Seite wurde zuletzt am 12. September 2013 um 13:30 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

2.878 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: