Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kollateralkreislauf

Synonym: Umgehungskreislauf
Englisch: collateral circulation

Definition

Ein Kollateralkreislauf ist ein Umgehungskreislauf, der physiologisch, oder bei akuter bzw. chronischer Störung der Durchblutung durch Nutzung von Nebengefäßen (Kollateralen) entsteht. Beispiele:

  • Kollateralversorgung des Herzmuskels nach partiellem Verschluß einer Koronararterie.
  • Kollateralgefäße auf der Streckseite von Gelenken.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
21 Wertungen (3.05 ø)

35.586 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: