Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Melanozytom

Synonym: magnozellulärer Nävus
Englisch: melanocytoma

1 Definition

Ein Melanozytom ist ein seltener gutartiger Tumor, der von pigmentbildenden Zellen (Melanozyten) ausgeht, und vor allem am Auge auftritt. Die Ätiologie ist unbekannt.

2 Histologie

Melanozytome bestehen aus großen zytoplasmareichen Zellen, die stark pigmentiert sind.

3 Klinik

Melanozytome sind dunkelbraun bis tiefschwarz. Sie treten im Bereich des Sehnervs, der Iris, des Ziliarkörpers und der Aderhaut auf. Gelegentlich befallen sie auch die Hirnhaut. Sie werden meist nicht größer als 2 mm und sind oft asymptomatisch. Nur bei etwa 25% der Betroffenen kommt es zu visuellen Symptomen.

Tags:

Fachgebiete: Augenheilkunde

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.33 ø)

268 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: