Marktforschung: Incentive

1 Definition

Bei einem Incentive handelt es sich um einen Anreiz (materieller oder ideeller Natur), der geschaffen wird, um die Motivation der Mitwirkenden oder deren Leistung zu steigern. Meist ist das Incentive an die Erreichung eines bestimmten Ziels geknüpft. In der Marktforschung erhalten die Umfragenteilnehmer i.d.R. als Dank für die Beteiligung an der Befragung ein Incentive.

2 Incentives in der Pharmamarktforschung

Wie hoch das Incentive sein darf, das ein Arzt oder Apotheker für die Teilnahme an einer Umfrage erhalten darf, ist meist strikt geregelt. Das Incentive darf in seiner Höhe lediglich den Charakter einer Aufwandsentschädigung haben und orientiert sich an dem Stundenlohn, den der Arzt oder Apotheker in seiner hauptberuflichen Tätigkeit erhält. Die Auszahlung erfolgt per Banküberweisung oder in bar, Prämien sind unüblich.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

1.185 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: