Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lunatumfraktur

1 Definition

Eine Lunatumfraktur ist ein Knochenbruch (Fraktur) des Os lunatum der Handwurzel.

2 Hintergrund

Isolierte Lunatumfrakturen sind sehr selten. Meist handelt es sich um Abscher- oder Avulsionsfrakturen. Sie betreffen vor allem den palmaren Pol und die Insertionstelle des Ligamentum interosseum scapholunatum. Das Corpus ist nur in Ausnahmefällen betroffen.

Weitaus häufiger als Frakturen tritt die aseptische Lunatumnekrose (Morbus Kienböck) auf.

Diese Seite wurde zuletzt am 29. März 2019 um 16:14 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

288 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: