Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ablative Lasertherapie

(Weitergeleitet von Laserablation)

Synonyme: Laserablation, Laser-Peeling

1 Definition

Die ablative Lasertherapie ist ein chirurgisches Verfahren zur Abtragung oberflächlicher Gewebeschichten mit Hilfe eines Lasers. Ein Beispiel ist das Skin-Resurfacing.

2 Instrumente

Für die ablative Lasertherapie werden Oberflächenlaser eingesetzt, welche die physikalische Eigenschaft haben, durch eine hohe Absorption der Laserlichts in Wasser Haut- oder Schleimhautoberflächen in dünnen Schichten abzutragen. Diese Eigenschaft kann durch die Wellenlänge des Lasers oder durch Defokussierung des Laserstrahls erreicht werden. Verwendet werden unter anderem:

Diese Seite wurde zuletzt am 16. Mai 2017 um 14:07 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

16 Wertungen (3.63 ø)

18.509 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: