Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Koordinationszahl

Englisch: coordination number, ligancy

1 Definition

Die Koordinationszahl, kurz KZ, dient der Beschreibung einer Kristallstruktur. Sie gibt die Anzahl der nächsten Nachbarn eines Ions in einem Ionenkristall bzw. die Anzahl der an ein Zentralatom gebundenen Atome in einem Komplex an.

2 Hintergrund

Die Koordinationszahlen 4 und 6 kommen am häufigsten vor , wobei auch 2, 3, 8 und 12 vorkommen können. Sie ist abhängig vom Radienverhältnis der Ionen und in Komplexen von den Bindungseigenschaften der Atome.

Mit steigendem Druck nimmt die Koordinationszahl in Kristallen zu, z.B. beim Übergang von Graphit (Koordinationszahl 3) zu Diamant (Koordinationszahl 4 ).

Koordinationszahlen werden in eckigen Klammern angegeben (z.B. Na[6]Cl[6]).

Diese Seite wurde zuletzt am 24. Januar 2020 um 13:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

696 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: