Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kompensatorische Hypertrophie

Definition

Die kompensatorische Hypertrophie ist eine Form der Hypertrophie, bei der es zu einem Gewebe- bzw. Organwachstum kommt, um einen anderen Defekt auszugleichen.

Eine kompensatorische Hypertrophie sieht man zum Beispiel bei Klappenfehlern des Herzens oder bei einem Organverlust (z.B. dem Verlust einer Niere).

Tags:

Fachgebiete: Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

6 Wertungen (4.17 ø)

9.194 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: