Vom 12. bis 28. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren, Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 12. bis 27. Juni 2021 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 28. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben. Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt! Bis bald Euer Flexikon-Team

Kollege

1 Definition

Ein Kollege bzw. eine Kollegin ist ein(e) Mitarbeiter(in), der/die im selben Betrieb arbeitet oder - im weiteren Sinn - den gleichen Beruf ausübt. In der Medizin wird der Begriff vor allem von Ärzten verwendet, um andere Ärzte zu adressieren. Dabei referenziert er auf das Wertemodell der ärztlichen Kollegialität.

2 Hintergrund

Die Verwendung des Begriffs "Kollege" kann sehr unterschiedliche Konnotationen haben. In Arztbriefen dient er wertneutral als Anrede anstelle des Namens ("Sehr geehrte Frau Kollegin..."). Von älteren Ärzten wird er häufig benutzt, um jüngere Ärzte gönnerhaft zurückzuweisen ("Aber Herr Kollege...").

3 Etymologie

Der Begriff Kollege stammt vom lateinischen "collegium". Mit diesem Begriff wurden im antiken Rom zunftähnliche, nichtstaatliche Zusammenschlüsse verschiedener Handwerker ("collegia opificum") oder Kaufleute ("collegia mercatorum") bezeichnet.

4 Quellen

Tags:

Fachgebiete: Terminologie

Diese Seite wurde zuletzt am 29. Juli 2019 um 12:48 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

90 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: