Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kinn-Lippen-Furche

Synonym: Kinnlippenfurche

1 Definition

Als Kinn-Lippen-Furche bezeichnet man die durch Kontraktion des Musculus mentalis entstandene Falte zwischen Regio orbitalis und Regio mentalis.

2 Anatomie

Aufgrund des nahezu senkrechten Verlaufs des Musclus mentalis von der Mandibula (Bereich Juga alveolaria des lateralen Schneidezahns) bis hin zur Haut des Kinns erzeugt dieser Muskel bei Kontraktion die sog. Kinn-Lippen-Furche.

Durch diese Falte wird der Gesichtsausdruck von Zweifel und Unentschlossenheit erzeugt.

3 Literatur

  • "Taschenatlas Anatomie 1, Bewegungsapparat" - Werner Platzer, Thieme-Verlag, 10. Auflage

Diese Seite wurde zuletzt am 1. Februar 2015 um 18:17 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

570 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: