Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Körner-Septum

nach dem deutschen HNO-Arzt Otto Körner (1858-1935)
Synonym: Lamina petrosquamosa, Körner'sches Septum
Englisch: Koerner's septum

1 Definition

Das Körner-Septum ist eine dünne Knochenlamelle, die zwischen den pneumatisierten Mastoidzellen der Pars squamosa und den Mastoidzellen der Pars petrosa des Os temporale liegt.

2 Hintergrund

Das Körner-Septum setzt sich superior als Sutura petrosquamosa fort. Es kann durch ein Cholesteatom des Mittelohrs erodiert werden.

Diese Seite wurde zuletzt am 9. November 2019 um 08:58 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

66 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: