Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Juxtamedulläres Nephron

Synonym: juxtamedulläres Nierenkörperchen
Englisch: juxtamedullary nephron

1 Definition

Als juxtamedulläres Nephron oder auch juxtamedulläres Nierenkörperchen bezeichnet man diejenigen Nephrone, welche sich im Rindenlabyrinth in enger topographischer Nähe zu den Markpyramiden befinden.

2 Aufbau

Die juxtamedullären Nephrone gleichen in ihrem histologischen Aufbau den oberflächlichen Nephronen. Lediglich ihre Henle-Schleife ist aufgrund der anatomischen Lagebedingungen etwas länger. Allerdings unterscheiden sie sich in der Gefäßarchitektonik: nach Passage des Glomerulus-Kapillarsystems fließt das Blut in die etwa 40mm langen Vasa recta, welche Richtung Mark ziehen, um dessen Blutversorgung sicherzustellen.

Diese Seite wurde zuletzt am 20. Januar 2017 um 17:22 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2 ø)

15.004 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: