Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Juxtamedulläres Nephron

Synonym: juxtamedulläres Nierenkörperchen
Englisch: juxtamedullary nephron

1 Definition

Als juxtamedulläres Nephron oder auch juxtamedulläres Nierenkörperchen bezeichnet man diejenigen Nephrone, welche sich im Rindenlabyrinth in enger topographischer Nähe zu den Markpyramiden befinden.

2 Aufbau

Die juxtamedullären Nephrone gleichen in ihrem histologischen Aufbau den oberflächlichen Nephronen. Lediglich ihre Henle-Schleife ist aufgrund der anatomischen Lagebedingungen etwas länger. Allerdings unterscheiden sie sich in der Gefäßarchitektonik: nach Passage des Glomerulus-Kapillarsystems fließt das Blut in die etwa 40mm langen Vasa recta, welche Richtung Mark ziehen, um dessen Blutversorgung sicherzustellen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2 ø)

12.178 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: