Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Jugum sphenoidale

von lateinisch: jugum - Joch
Synonym: Planum sphenoidale

1 Definition

Das Jugum sphenoidale ist das plane, knöcherne Verbindungsstück zwischen den beiden kleinen Keilbeinflügeln (Alae minores ossis sphenoidalis), unmittelbar vor der Sella turcica.

2 Hintergrund

Das Jugum sphenoidale bildet einen Teil des Bodens der vorderen Schädelgrube. Dorsal des Jugum liegt der Sulcus chiasmatis. Nach rostral setzt sich das Jugum in der Spina ethmoidalis fort.

Fachgebiete: Kopf und Hals

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Juli 2017 um 18:49 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.33 ø)

10.726 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: