Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ischämische Cholezystitis

Synonyme: akalkulöse Cholezystitis, Schockgallenblase, Stressgallenblase

1 Definition

Als ischämische Cholezystitis bezeichnet man eine seltene Form der akuten Cholezystitis, die durch eine zeitweise Minderperfusion der Gallenblase begünstigt wird.

2 Ätiologie

Aufgrund einer kurzzeitigen Ischämie kommt es zu Schädigungen der Gallenblasenwand, sodass bakterielle Infektionen begünstigt werden. Ursächlich sind z.B. schwere Erkrankungen (inkl. Schock), Operationen und Traumata.

Ist eine akute Cholezystitis durch einen Gallenstein bedingt, spricht man von einer kalkulösen Cholezystitis.

Diese Seite wurde zuletzt am 10. Dezember 2020 um 18:49 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

120 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: