Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Infirmarium

1 Definition

Infirmarium ist ein Krankensaal in mittelalterlichen Klöstern, dem beispielsweise ärztliche Behandlungsräume, Kräutergärten sowie eine Apotheke, ein Bade-, Laxier- und ein Aderlassraum zugeordnet waren.

2 Hintergrund

Nach den Konzilien von Clermont (1130) und Tours (1160) sowie dem vierten Laterankonzil (1215) durften Kleriker keine ärztliche Tätigkeit mehr ausüben. Die Krankenpflege innerhalb eines Klosters übernahm dann der Infirmarius.

Tags:

Fachgebiete: Medizingeschichte

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Dezember 2019 um 13:22 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

84 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: