Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hypoechogen

Synonyme: hypoechoisch, echoarm
Englisch: hypoechoic

1 Definition

Als hypoechogen bezeichnet man bei der Ultraschalluntersuchung (Sonographie) schwach reflektierende, echoarme Strukturen bzw. Gewebebezirke.

2 Hintergrund

Vor allem die weichen Gewebe, zum Beispiel Organe und Muskulatur, stellen sich im Sonogramm als hypoechogene Strukturen dar, da sie den Schall nur schwach reflektieren. Man sieht sie im Utraschallbild als Graustufen. Ihre Art und Anzahl ist von den Grenzflächen innerhalb des Gewebes abhängig.

Flüssigkeitsenthaltende Strukturen (z.B. Zysten) zeigen sich ebenfalls echoarm bzw. echofrei.

siehe auch: anechogen, isoechogen, hyperechogen

Fachgebiete: Radiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 23. Oktober 2020 um 12:13 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

19 Wertungen (2.79 ø)

58.803 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: