Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Glanzhaut

Synonyme: Leioderma, Atrophoderma neuroticum
Englisch: glossy skin, Leioderma

1 Definition

Als Glanzhaut bezeichnet man eine, durch Atrophie geschädigte Haut, die glänzt und oft nur noch papierdünn ist.

2 Ursachen

Die Glanzhaut ist entweder nerval bedingt oder durch ein Trauma verursacht. In beiden Fällen kommt es zu einer Minderversorgung der Haut mit Sauerstoff und Nährstoffen.

Häufige Formen sind:

Fachgebiete: Dermatologie, Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (5 ø)

3.865 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: