Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hämarthros

(Weitergeleitet von Gelenkeinblutung)

Synonym: Gelenkeinblutung

1 Definition

Als Hämarthros wird ein blutiger Gelenkerguss bezeichnet.

2 Ursachen

Ein akuter Hämarthros ist in der Regel auf ein traumatisches Geschehen mit Gelenkverletzung zurückzuführen, zum Beispiel häufig bei komplexen Verletzungen des Kniegelenkes (Unhappy triad).

Die Entwicklung eines chronischen Hämarthros lenkt den Verdacht auf eine hämorrhagische Diathese. Ein Hämarthros ist typisch bei einer Hämophilie.

3 Komplikationen

Unbehandelt führt ein Hämarthros zu einer ausgiebigen Narbenbildung mit Destruktion des Gelenkknorpels. Folge ist eine fortschreitende Arthrose.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)

40.612 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: