Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gefäßligatur

Definition

Als Gefäßligatur bezeichnet man die abschnürende Unterbindung von Blutgefäßen. Hierbei kommen neben Bändern vor allem Gefäßclips oder spezielle Nahttechniken zum Einsatz.

Fachgebiete: Chirurgie

Diese Seite wurde zuletzt am 29. November 2020 um 22:53 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

0 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: